Hymnen ;-)

 

Ein Klassiker: You'll never walk alone

 


Originaltext des Songs:

 

When you walk through a storm
Hold your head up high
And don't be afraid of the dark.
At the end of the storm
There's a golden sky
And the sweet, silver song of a lark.

Walk on, through the wind,
Walk on, through the rain,
Though your dreams be tossed and blown.
Walk on, walk on with hope in your heart,
And you'll never walk alone,
You'll never walk alone

Walk on, walk on with hope in your heart,
And you'll never walk alone,
You'll never walk alone


Auf Deutsch übersetzt:

 

Wenn du durch einen Sturm gehst
Geh erhobenen Hauptes
Und habe keine Angst vor der Dunkelheit
Am Ende des Sturms
Gibt es einen goldenen Himmel
Und das süße, silberhelle Lied einer Lerche

Geh weiter, durch den Wind
Geh weiter, durch den Regen
Auch wenn sich alle Deine Träume in Luft auflösen
Geh weiter, geh weiter, mit Hoffnung in deinem Herzen
Und du wirst niemals alleine gehen
Du wirst niemals alleine gehen

Geh weiter, geh weiter, mit Hoffnung in deinem Herzen
Und du wirst niemals alleine gehen
Du wirst niemals alleine gehen


Weltweit berühmt wurde der Song im Fußball durch den Liverpooler Fan-Block, den Kop. Schon in den 1960ern wurde in England vor jedem Spiel das Publikum beschallt, meist mit Gassenhauern. Dazu gehörte auch die Version des Musical-Songs You'll Never Walk Alone von Gerry & the Pacemakers. Vor einem Spiel fiel die Soundanlage des Stadions an der Anfield Road aus, während der Song lief. Der Fan-Block intonierte das Lied daraufhin selbst. Seit diesem Tag wird vor Spielbeginn in Liverpool das Lied vom Publikum geschlossen angestimmt, als eine Art Hymne des Vereins. Weitere Vereine folgten dem Beispiel, unter anderem taten es die Fans von Celtic Glasgow den Liverpooler Fans gleich. Mittlerweile wird die Hymne in vielen deutschen Fußballstadien gesungen. Auch beim österreichischen Rekordmeister SK Rapid Wien hat diese Hymne bereits seit den 1970er Jahren Kultstatus.

Die Fußball-Hymne interpretierten unter anderem neu Bela B. (Schlagzeuger bei Die Ärzte) für die Fans und den FC St. Pauli sowie Lightning Seeds, The BossHoss (zusammen mit Spielern des FC St. Pauli), Die Toten Hosen sowie das philippinische Gesangswunderkind Charice Pempengco. Pink Floyd verwendete in dem Stück Fearless von der LP Meddle (1971) eine Aufnahme der singenden Liverpooler Fans.

Im November 2009 interpretierte die 17-jährige Schülerin Alina Schmidt das Lied bei der Trauerfeier für Robert Enke in der AWD-Arena in Hannover vor über fünf Millionen Fernsehzuschauern.

 

Quelle: wikipedia