Ergebnisse/Tabelle/News

Bezirksliga St. Wendel, Saison 2019/20

News/Aktuelles:


Am Sonntag in Ottweiler

Heimsieg gegen Alsweiler

SG NSW – SC Alsweiler 4:3
Tore: Marc Schilly (2), Fabian Küntzer (2)

Nach dem Debakel in Gronig/Oberthal hat sich die Mannschaft am vergangenen Sonntag wieder geformt. Dass Fabian Küntzer und Chris Schöneberger wieder im Kader waren, stabilisierte auf der einen Seite die Abwehr und sorgte auf der anderen Seite für gefährliche Aktionen vor dem gegnerischen Tor. Zwar musste man Alsweiler zunächst durch ein halbes Eigentor in Führung gehen lassen, im Anschluss drehte unsere Elf aber richtig auf und konnte noch in der ersten Hälfte auf 3:1 davon ziehen. Nach dem Wechsel erzielte Fabian Küntzer zunächst das 4:1, ehe man sich noch zwei völlig unnötige Gegentreffer – der letzte mit dem Schlusspfiff – zum 4:3 Endstand einfing.

 

Damen: SG NSW – FC Falscheid 1:7
Tor: Marie Valentin

Obwohl der Gegner keineswegs eine Übermacht war, mussten die SG NSW Damen doch eine herbe Niederlage verkraften. Von Beginn an war Falscheid besser im Spiel, gewann mehr Zweikämpfe und gewann im Endeffekt verdient, wenn auch etwas zu hoch.

 

Heimspiele in der SVS-Arena

Gebrauchter Sonntag

SG Gronig/Oberthal 2 - SG NSW 2 7:1
Tor: Florian Staub

 

SG Gronig/Oberthal - SG NSW 6:0

 

Eine Mannschaft gewinnt zusammen und verliert zusammen.
So war gestern die erste Niederlage seit 8 Spielen – ausgerechnet beim Derbygegner SG Gronig/Oberthal – perfekt. In kompakter schlechter Leistung präsentierte sich unsere Elf von Beginn an. Individuelle Fehler luden die Gäste immer wieder zu Torchancen ein, die sie bis zur Halbzeit fünfmal nutzten. Nach dem Seitenwechsel wurde es zwar besser, aber auch nicht wirklich gut, so dass man sich im Endeffekt mit 6:0 geschlagen geben musste. Ein Tag zum Abhaken.

10. Spieltag Herren - Pokal Frauen

Fahrzeug beschädigt

Während unseres Heimspieles am Samstag, den 28.9. wurde ein auf dem Kirmesplatz Namborn geparktes Auto beschädigt. Wir geben dem Verursacher hiermit die Chance, sich selbst zu melden. Sollte jemand eine Beobachtung gemacht haben, bitten wir ebenfalls um Meldung. Vielen Dank!

Serie unserer Herren hält

SG NSW 2 – SG Peterberg 2   1:4
Tor: Johannes Schön

 

SG NSW – SG Peterberg 5:1
Tore: Marc Schilly, Patrick Seel, Dan Schmidt, Chris Schöneberger, Mathias Decker

 

Während die eine Hälfte der AH sich in Mallorca die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, „retten“ die anderen die erste Mannschaft beim Heimspiel gegen Peterberg. Beim 5:1 Heimsieg spielten gleich drei vermeintliche AH-Spieler 90 Minuten; und nicht nur das, die waren auch an 3 von 5 Treffern unmittelbar beteiligt. So gelang Patrick Seel, nachdem bereits Marc Schilly getroffen hatte, das 2:0. Die Gäste verkürzten nach 15 Minuten auf 1:2, ehe kurz vor der Halbzeit erneut Patrick Seel im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Chris Schöneberger. Nach dem Wechsel gelang Daniel „Dan“ Schmidt sein Treffer des Tages, ehe Mathias Decker in der 77. Minute den 5:1 Endstand markierte. Vielen Dank an Mathias Decker, Patrick Düpre und Patrick Seel für die Unterstützung. Ihr habt gezeigt, dass ihr eigentlich nicht zu den „alten Herren“ gehört.

SG NSW – Bardenbach 2:9
Tore. Charlotte Hell, Luisa Spang

SV Dirmingen – SG NSW 11:0

Unsere Mädels haben eine bittere Woche hinter sich. Zuerst verlor man am Mittwoch das „Kirmesnachholspiel“ gegen Bardenbach, dann musste man am Sonntag zum Regionalligaabsteiger aus Dirmingen. Beide Gegner sind absolute Favoriten auf die Meisterschaft; und das sah man auch an ihrer Spielweise. Aber auch bittere Niederlagen gehören zum Fußball dazu. Jetzt heißt es abhaken und weiter machen.

 

Nachholspiel für unsere Damen

Bericht vom Wochenende

Hasborn 3 – SG NSW 2   8:0

Hasborn 2 – SG NSW   1:1
Tor: Chris Schöneberger (FE)

In einem sehr guten Bezirksligaspiel mit hohem Tempo auf beiden Seiten hat die SG zu Beginn zwei gute Chancen zur Führung liegen lassen. Anschließend hatte Hasborn zwei gute Möglichkeiten, die sie aber auch ungenutzt ließen. So stand es zur Halbzeit 0:0.
Marc Schilly wurde in Hälfte zwei gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Chris Schöneberger zum 0:1. Nur vier Minuten später egalisierten die Gastgeber das Ergebnis. Beide Mannschaften stellten bis zu diesem Spieltag die beste Abwehr und dies sollte sich auch im Spiel widerspiegeln, so dass keiner der Kontrahenten einen weiteren Treffer zuließ.

 

Frauen:

SG NSW – FC Schmelz 5:1
Tore: Luisa Spang (3), Janina Klee, Eigentor

Was ein Saisonstart für unsere SG – Mädels. Sie haben den Aufschwung der letzten Spiele der Vorsaison mitgenommen. Beim 5:1 Heimsieg in Namborn ließ vor allem Luisa Spang den Gegnern überhaupt keine Chance, erzielte selbst drei Treffer und feierte anschließend mit Ihrer Mannschaft den dritten „Dreier“ im dritten Spiel.

 

Herren auswärts - Damen zuhause